Familientag Sachsen
Familienfreundliches Sachsen

Partnerkommune

Sie befinden sich hier: Partnerkommune
Blick auf Einfahrtsstraße nach Niesky, im Bildvordergrund am Straßenrand das Ortseingangsschild "Große Kreisstadt Niesky"

Liebe Gäste,

Niesky ist eine attraktive, junge Stadt im Landkreis Görlitz, die ihren rund 10.200 Bewohnern eine  gut ausgestattete Infrastruktur und vielfältige Angebote für sportliche, kulturelle und touristische Aktivitäten bietet.

Der denkmalgeschützte Zinzendorfplatz mit seiner ländlich barocken Schlichtheit bildet den Mittelpunkt der Stadt. Er wurde in einem bundesweiten Wettbewerb unter die zehn schönsten Plätze Deutschlands gewählt. Sehenswert sind außerdem die Kirche der Herrnhuter Brüdergemeinde, das Alte Pädagogium sowie die Knabenanstalt mit ihrer Turnhalle, die zu den ältesten Schulturnhallen Deutschlands zählt. Im ältesten Haus, einem böhmischen Umgebindehaus, befinden sich Stadtmuseum und Touristinformation. Von hier aus führt eine Entdeckungsroute entlang des Holzhauspfades zu den fast 100 Musterhäusern im Stadtgebiet. Die Nieskyer Firma Christoph & Unmack lieferte zu Beginn des 20. Jahrhunderts Fertigteilhäuser aus Holz in die ganze Welt. International bekannt ist das Konrad-Wachsmann-Haus. Der bekannte Architekt errichtete das Holzhaus 1927 in einer sachlichen, am Bauhaus orientierten Formensprache. Heute lässt eine attraktive Ausstellung die Zeit der Moderne wieder aufleben.

Inmitten der Oberlausitzer Heide- und Teichlandschaft bietet die Nieskyer Umgebung einzigartige Naturerlebnisse. Gut ausgebaute Rad- und Wanderwege laden zum Entdecken ein, zum Baden gibt es zahlreiche Seen sowie ein großzügig angelegtes Erlebnisbad. Die angrenzende Sportanlage bietet Möglichkeiten für Sport und Spiel und im Winter zum Eissport.

Freuen Sie sich auf einen spannenden und erlebnisreichen Familientag in Niesky. Für die Nieskyer ist 2017 ein ganz besonderes Jahr, denn wir feiern den 275. Geburtstag unserer Stadt. Wir laden Sie herzlich zum Mitfeiern ein.

Ihre Beate Hoffmann
Oberbürgermeisterin

Webseite der Stadt Niesky
Collage von drei Sehenswürdigkeiten der Stadt Niesky
Collage von drei Ansichten aus Niesky - Freibad, Umzugswagen mit fröhlichen Menschen und Zinzendorfplatz mit Bibliothek
Nieskys Oberbürgermeisterin Hoffmann nimmt beim Finale des Familientages 2016 auf der Buehne von Ministerin Klepsch den Wanderpokal entgegen

 

Markranstädt, 21. Mai 2106: Zum großen Finale verkündete die sächsische Familienministerin Barbara Klepsch den mit Spannung erwarteten Austragungsort für das Jahr 2017: Niesky. Oberbürgermeisterin Beate Hoffmann freute sich, den Familientags-Staffelstab in Form eines Pokals persönlich aus den Händen der Staatsministerin zu erhalten. V.l.n.r. Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich, Staatsministerin Barbara Klepsch, dahinter Markranstädts Markranstädts Bürgermeister Jens Spiske, Heike Helbig (Stadtverwaltung Markranstädt), Nieskys Oberbürgermeisterin Beate Hoffmann, Landrat Henry Graichen und Moderator André Hardt

Wanderpokal des Sächsischen Familientages für den Mitausrichter

 

Dieser Wanderpokal steht derzeit im Nieskyer Rathaus. Zum Abschluss des Familientagses am 10. Juni 2017 wird er weitergereicht - an die Partnerkommune für den 22. Sächsischen Familientag.

© Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz